Home
DWS
   

Home

   
 

 

 

Der Dachverband Winterthur Sport (DWS) wurde am 28. Juni 1971 gegründet. Er vereinigt die Winterthurer Sportgemeinschaft und umfasst zur Zeit 4 Verbände, 111 Vereine mit über 23'000 aktive Sporttreibende (ein Drittel davon sind Jugendliche unter 18 Jahre) und 11 Sportpartnern.

Der DWS wahrt die Interessen seiner Mitglieder und unterstützt diese zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Stadt Winterthur (Jugendsportförderung, Grossraumhallen-Belegung, usw.), bei der Durchführung und Unterstützung gemeinsamer sportlichen Anlässen oder organisiert die Feriensportkurse, bei welchen rund 2500 Jugendliche jährlich neue Sportarten kennen lernen. Die nächste DWS-Delegiertenversammlung findet am Dienstag, 24. März 2020 statt.

Dachverband Winterthurer Sport, 8400 Winterthur

Weitere Informationen zum DWS 


 

24.03.19 - Offizieller Rückzug der Sporthallen-Initiative

WINTERTHUR. Als Initiant und Hauptverantwortlicher der Sporthallen-Initiative teilt der Dachverband Winterthurer Sport (DWS) dem Stadtrat mit, dass das Initiativ-Komitee die am 5. Juli 2010 eingereichte "Sporthallen‐Initiative: Eine Halle für den Winterthurer Sport" zurückzieht.

Das beauftragte Projektteam der Vereinigung der Winterthurer Hallen-Teamsportvereine (Pfadi, Yellow, HCR, Red Ants und Smash) hat den Rückzug einstimmig beschlossen. Dies, nachdem mit dem Neubau der städtischen Sporthalle Neuhegi und der privaten Axa-Arena, sich die Situation der Grossraum-Hallenfläche in Winterthur deutlich verbessert hat.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Stadtrat, Gemeinderat und dem Sportamt für die stets offene Kommunikation und vernünftigen gemeinsamen Entscheide rund um die Initiative, insbesondere während der Projekt- und Bauphase der beiden erwähnten Neubauten.

Back