Home
korbball image
   

Kopfbeiträge

   
 

 

 

Beitragsberechtigt für die Kopfbeiträge sind städtische Sportvereine, die dem DWS angehören. Die Höhe der Beiträge richtet sich jeweils nach der Zahl der aktiven jugendlichen Mitglieder. Es werden nur in der Stadt Winterthur wohnhafte Jugendliche im Alter von 5 bis 20 Jahren, also die Jahrgänge 2014 bis 1999, unterstützt (berücksichtigte Postleitzahlen: 8400 bis 8411 und 8482). Zusätzlich ist die Auszahlung an das Engagement der Vereine im Bereich Prävention sexueller Übergriffe gekoppelt. Die ausgerichteten Kopfbeiträge sind ausschliesslich für Zwecke der Jugendsportförderung zu verwenden (Leiterentschädigung, Anschaffung von Material, usw.).

Einzureichen sind:

  • Gesuch Kopfbeiträge mit allen Kontaktinformationen sowie IBAN Nummer und Mitgliederzahlen unterschieden in Winterthurer und Externe
  • Mitgliederverzeichnis der berechtigten Jugendlichen mit Jahrgang, Geschlecht und Adresse1
  • Checkliste Prävention sexueller Übergriffe - Nähere Informationen zu den Kursen des Sportamts sind auf der Webseite Prävention zu finden.

Es empfiehlt sich alle Daten beisammen zu haben, da die Eingabe nicht zwischengespeichert werden kann und jedes Mal von vorn erfasst werden muss.

1 Mitgliederverzeichnis: Es müssen ausschliesslich die Kinder und Jugendlichen wohnhaft in Winterthur mit dem vollständigen Namen und Adresse sowie Jahrgang und Geschlecht ausgewiesen werden. Diese Angaben werden für Stichkontrollen benötigt. Nach der Auszahlung der Jugendsportfördergelder werden die Adressen aus dem Mitgliederverzeichnis gelöscht. Die Datensätze der Gesuchanträge werden zwecks Aktenführung während 10 Jahren auf dem Server der Stadt Winterthur gespeichert und anschliessend archiviert.

Beantragen