Home
dart image
   

Mittelbeschaffung

   
 

 

 

Es wird immer schwieriger Bargeld-Sponsoring zu generieren. Eine gute Möglichkeit ist das Leistungssponsoring (anstelle von Bargeld wird kostenlose oder vergünstigte Leistung angeboten) . Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, mit gutem Wille, Vorbildfunktion und etwas Glück kommt man noch an finanzielle Unterstützungsbeiträge heran. 

 


 

Jugendsportförderung der Stadt Winterthur

 
Die Stadt Winterthur, vertreten durch das Sportamt, unterstützt die auf dem Gebiet des Jugendsportes tätigen Sportverbände und -vereine durch Gewährung finanzieller Beiträge. Die Gesuche müssen bis spätestens 31. März 2018 eingereicht werden.
 
Die Aufteilung sieht wie folgt aus:
 
  • CHF 120'000 für Kopfbeiträge
  • CHF   60'000 für Vereinstätigkeit gemäss Jugend und Sport
  • CHF   20'000 für Jugendsport-Veranstaltungen

 


Kantonaler Sportfonds


Die Sportförderung an der Fachstelle Sport umfasst vier hauptsächliche Tätigkeitsfelder, nämlich

 
  • die Unterstützung von Sportanlagen,
  • die Unterstützung von Sportanlässen,
  • die Unterstützung von Projekten von Dritten sowie
  • die Initiierung und Durchführung von eigenen Projekten.
 
Sämtliche Tätigkeiten im Rahmen der Sportförderung sollen der Fachstelle Sport in der Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben helfen und dabei einen Beitrag zur effizienten und nachhaltigen Befriedigung der unterschiedlichen Bedürfnisse der Kantonsbevölkerung nach Bewegungs- und Sportmöglichkeiten leisten.
 
 

Sanitas Challenge

Sanitas belohnt innovative Jugendarbeit in Sportvereinen mit 5000 Franken für die acht regionalen Sieger und mit zusätzlich 20 000 Franken für den nationalen Challenge-Preis. Nicht nur die sportliche Leistung zählt, sondern auch, mit welchem Engagement und mit welchen Ideen der Nachwuchs für mehr Bewegung, mehr Aktivität und mehr Sport begeistert wird.

 
Der Anmeldeschluss für das Challenge-Jahr 2016 war der 5. Februar 2017. Im November werden die neuen Bewerbungsrichtlinien für die Eingabe online geschaltet.
 
 

 

Sport rauchfrei

Der Wettbewerb Sport rauchfrei 2017 ist der grösste Wettbewerb im Schweizer Sport. Er bietet Vereinen und Teams die Möglichkeit, sich für einen fairen und sauberen Sport zu engagieren. Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach, als Gewinn winken Bargeldpreise von bis zu 5000 Franken. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2017.